Tapeten

Nur wenn auch die Wände in die Planung eines Raums miteinbezogen sind, entsteht ein stimmiges Gestaltungskonzept. Je nach Wahl sorgen Tapeten für spektakuläre Effekte, setzen eine Wand richtig in Szene oder vermitteln einfach ein harmonisches Raumgefühl. In unserer Tapetenabteilung finden Sie eine große Auswahl an Dessins, Farben und Strukturen, do dass für jeden Wohnstil das passende Ambiente geschaffen werden kann.

Farben & Lacke

Mit kaum einem anderen Produkt, kann man die Stimmung so sehr in einem Raum beeinflussen, wir mit Wandfarben. Gerne beraten wir Sie in der Auswahl Ihrer Farbe, um die gewünschte wohnliche Farbstimmung zu erzeugen.

Teppichrampe OHG

Magdeburger Str. 14
06484 Quedlinburg

 mail@teppichrampe.de
 ​​​​​​​03946700700 ​​​​​​​03946700700

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag:
09.00 - 19.00 Uhr

Samstag:
09.00 - 16.00 Uhr

Überstreichbare Tapeten

Kleine Unebenheiten, gut kaschiert

Die Wand ist nicht ganz glatt? Kein Problem, kleine Unebenheiten lassen sich gut unter überstreichbaren Strukturtapeten verstecken. Unter der klassischen Raufaser zum Beispiel. Oder unter Gewebestrukturen, Spachteloptiken oder Musterprägungen. Danach können Sie kreativ werden und streichen, tupfen, wischen. Und wenn Ihnen die Farbe nicht mehr gefällt, rollen Sie einfach mit einer anderen darüber.

Farben

Den richtigen Ton treffen

Granatapfelrot in der Küche. Capriblau im Bad. Und im Wohnzimmer ein sanfter Latte-Macchiato-Ton. Farben prägen Räume und Stimmungen: Rottöne regen an, Blau beruhigt. Es kann, aber muss nicht das ganze Zimmer farbig gestrichen werden. Eine einzelne Akzentwand belebt und strukturiert den Raum. Manche Farben punkten mit technischen Zusatznutzen: Sie erschweren die Schimmelbildung oder decken sogar Nikotinflecken ab.

Lacke

Glänzende Lösungen

Bringen Sie Ihre Tür- und Fensterrahmen zum Strahlen: entweder in Hochglanz oder seidenmatt. Bei 2-in-1-Produkten sparen Sie sich einen Arbeitsschritt und brauchen nicht zu grundieren. Wasserlösliche Acryllacke lassen sich besonders leicht verdünnen und auswaschen, dazu sind sie geruchsarm. Ist bei Ihren alten Möbeln „der Lack ab“, streichen Sie sie doch einfach neu. Mit etwas Sorgfalt können Sie sogar eine ganze Wand lackieren: edel!

Vliestapeten

Die rundum Unkomplizierte

Einfach die Wand einkleistern, trockene Vliestapete drauf – fertig! Das Trägermaterial aus Zellstoff und textilen Fasern gibt sich wunderbar unkompliziert. Da verzieht sich nichts, es drohen auch keine Risse. Hat man sich mal „verklebt“, lässt sich die Vliestapete rückstandsfrei von der Wand ziehen. Und wieder neu aufbringen. Perfekt für Anfänger also. Und so schön: einfarbig, bunt oder mit Muster. Glatt oder geprägt. Und dazu für Feuchträume geeignet.

Papiertapeten

Der Klassiker im neuen Look

Die Papiertapete ist der Klassiker unter den Wandbekleidungen. Viele Anbieter schwören nach wie vor auf das umweltverträgliche Material: Es wirkt feuchtigkeitsregulierend auf das Raumklima und lässt die Wand atmen. Druckdessins kommen auf Papier besonders gut zur Geltung und erzeugen ein sehr natürliches Bild. Ob mit nostalgischen oder avantgardistischen Motiven.